Italienisches Weihnachtsfest

December 10, 2017

Die Weihnachtszeit ist mal wieder nur mittelbesinnlich, dafür ganz schön reich an Programm. Als ich gerade über weihnachtliche Desserts nachdachte, bekam ich (mal wieder) einen Panettone geschenkt. Nun ist dieser Inbegriff italienischen Weihnachtsgebäcks nicht gerade mein Lieblingsessen, umso spannender, etwas Leckeres daraus zu basteln. Beim Besuch im italienischen Großhandel kam mir dann noch ein Fläschchen meiner italienischen Lieblingsdestillerie Nardini in die Quere. Aqua di Cedro, ein Likörschnaps aus der Zitronatzitrone, die ich auf Sizilien lieben gelernt habe. So entstand die Idee: Armer Panettone, weihnachtliches Tiramisu und Cedrogel. Für das Tiramisu habe ich weiche Amaretti verwendet, gibt es zum Beispiel von Pietro Rossi. 

 

1 Mini Panettone

2 Eier

0,2 l  Milch

2 EL Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

 

250 g Mascarpone

3 EL Puderzucker

½ TL Lebkuchengewürz

1 EL Aqua di Cedro

1 TL Rosenwasser

8 weiche Amaretti (große)

Bratapfeltee

 

100 ml Apfelsaft

50g Zucker

1 Biozitrone

100 ml Aqua di Cedro

4 g Agar Agar

 

Zuerst kümmern wir uns um das Cedrogel: Apfelsaft, die abgeriebene Schale der Zitrone, den Saft der Zitrone mit dem Zucker und der Hälfte vom Schnaps in einem Topf aufkochen. Das Agar Agar zugeben und 2-3 min köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und den Rest vom Aqua di Cedro unterrühren. Kalt stellen.

1 Ei trennen, das Eiweiß schön steif schlagen. Mascarpone, Eigelb, Puderzucker, Lebkuchengewürz, 1 EL Aqua di Cedro und Rosenwasser gut vermengen und den Eischnee vorsichtig unterziehen. Ab in den Spritzbeutel und zum Cedrogel in den Kühlschrank stellen.

Mit wenig Wasser und viel Tee einen konzentrierten Bratapfeltee kochen (man braucht nur ½ Tasse. Einen guten Schuss vom Cedroschnaps dazugeben und nach Geschmack eventuell süßen.

Das Cedrogel aus dem Kühlschrank holen und nicht erschrecken, wenn es ein großes Gummibärchen ist. Mit dem Pürierstab verflüssigen, bei Bedarf noch etwas Apfelsaft oder Cedroschnaps dazu geben, bis die Konsistenz passt.

Die Amarettini mit einem sehr scharfen Messer und viel Gefühl in Scheiben schneiden. Immer eine Scheibe auf dem Teller anrichten und ganz vorsichtig mit dem Bratapfel-Cedrogemisch beträufeln. Dann die Mascarponecreme draufspritzen und die nächste Amarettischeibe drauf, da hilft auch ein kleiner Servierring sehr. Beträufeln und noch mal Creme oben drauf, mit Kakao bestäuben - die erste Komponente steht!

Cedrogel in einen Spritzbeutel füllen und auf den Teller tupfen.

1 Ei, Milch, Zucker und Vanillezucker verrühren, Pannettonestücke darin tränken und in Butter ausbraten. Auf den Teller dekorieren und mit Puderzucker bestäuben.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2017 by ESST-MEHR-LEHRER.