Bergamottecreme, Matchaschoki und Kaki

November 4, 2017

Manchmal ist die Kocherei ein bisschen wie Lego. Man kann etwas auseinander bauen und ganz neu wieder zusammensetzen. Ich mag gern Earl Grey Tea. Für diesen Nachtisch habe ich aus den Geschmackskomponenten Tee und Bergamotte etwas neues zusammengestellt.

 

Matchaschokolade:

 

125 g weiße Schokolade

1/2 TL gemahlene Vanille

2 TL Matchapulver

 

Bergamottecreme:

 

250 g Mascarpone

50 g Puderzucker

1 Ei

2 Tropfen reines Bergamotteöl (kann man bestellen)

 

Kakisorbet:

 

2 reife Kakis

1 EL Zitronensaft

3 EL Puderzucker

1/2 TL Piment d'Espelette

 

Makrönchen:

 

40 g fein gemahlenes Mandelpulver

75 g Puderzucker

1 Eiweiß

etwas Lebensmittelfarbpulver (orange)

 

1 Kaki zum dekorieren

 

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, Vanille zugeben. Das Matchapulver in die Schokolade sieben, sonst bilden sich Klümpchen. Gut einrühren, so dass alles gut verteilt und die Masse recht dünnflüssig ist. In eine Silikonform gießen und kalt stellen. Man kann die Schokolade auch auf einen flachen Teller ausstreichen und später ausstechen. 

Für das Sorbet die Kaki schälen und das Fruchtfleisch zusammen mit Zitrone und Puderzucker fein pürieren und nach und nach das Chilipulver dazu geben. Immer probieren. Es soll zunächst süß sein, nur am Ende soll etwas Schärfe im Mund bleiben. Wie viel gut ist, muss jeder selbst entscheiden. Ab in die Eismaschine. Wer keine hat, kann statt Puderzucker "Diamant Eiszauber für Früchte" verwenden und alles ins Gefrierfach packen, dieses Zeug verhindert, dass sich böse große Kristalle bilden. 

Das Mandelpulver und den Puderzucker fein in eine Schüssel sieben und vermischen. Das Eiweiß sehr steif schlagen, die Lebensmittelfarbe (1 Messerspitze) unterschlagen. Dann nach und nach das Mandel-Puderzuckerpulver unterziehen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und auf ein Backblech mit Backpapier runde Flatschen spritzen. Ca. 20 min trocknen lassen. Den Backofen auf 150° Ober- und Unterhitze (kein Umluft) vorheizen. Makrönchen in den Ofen schieben und die Temperatur auf 145° herunter stellen. Ca. 15 min backen. 

Für die Bergamottecreme zuerst das Ei trennen. Eigelb und Zucker dick schaumig schlagen, vom Mascarpone die Flüssigkeit abgießen und mit einer Gabel mit der Eimasse verrühren, das Bergamotteöl einarbeiten. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen und unter die Creme ziehen. Kalt stellen. 

Die Kaki in Scheiben schneiden und ausstechen. Auf dem Teller platzieren. Bergamottecreme mit dem Spritzbeutel dazu dekorieren und mit der Schoki garnieren. Ein kleines Kügelchen Eis dazusetzen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2017 by ESST-MEHR-LEHRER.